No 2

Muschg, Elsa

geboren 4.6.1899 Zollikon, gestorben 4.10.1976 Schlieren, ref., von Zollikon. Tochter des Friedrich Adolf, Primarlehrers, und der Hermine geb. Isler. Schwester des Walter ( -> 3), Halbschwester des Adolf ( -> 1). Ledig. Lehrerinnenseminar, zuerst Privatlehrerin, dann Primarlehrerin in Zürich. Die auf ihrer zweijährigen Welt- und Japanreise als Privatlehrerin einer Fam. gesammelten Eindrücke flossen in die Hansi-und- Ume-Geschichten ein ("Hansi und Ume unterwegs" 1937, "Hansi und Ume kommen wieder" 1938). M. schrieb auch Bühnenstücke für Kinder ("Oka und Nicolette" 1941) und war eine der erfolgreichsten und produktivsten Kinderbuchautorinnen ihrer Zeit. 1942 Ehrengabe des Kt. Zürich.


Literatur
– D. Larese, Schweizer Jugendschriftsteller der Gegenwart, 1963
– Kosch, Deutsches Literatur-Lex. 10, 1659 f.

Autorin/Autor: Franziska Meister