• <b>Elisabeth Baumgartner</b><br>Fotografie der Schriftstellerin, um 1950 (Schweizerische Nationalbibliothek).

No 9

Baumgartner, Elisabeth

geboren 25.3.1889 Trub, gestorben 7.5.1957 Trub, ref., von Trub. Tochter des Johann Siegenthaler, Landwirts. ∞ 1909 Christian B., Landwirt, Sohn des Niklaus. Bäuerin und Mutter von sechs Kindern. Sie verbrachte ihr ganzes Leben in Trub. Ihre Theaterstücke behandeln meist Stoffe von Jeremias Gotthelf ("D'Lindouere" 1936, "Ueli der Chnächt" 1937, "Ueli der Pächter" 1954). Verfasserin von Hörspielen. Ihr Erzählband "Chlynni Wält" (1951) wurde 1991 neu herausgegeben. Mitglied des Berner Schriftstellerverbands.

<b>Elisabeth Baumgartner</b><br>Fotografie der Schriftstellerin, um 1950 (Schweizerische Nationalbibliothek).<BR/>
Fotografie der Schriftstellerin, um 1950 (Schweizerische Nationalbibliothek).
(...)


Literatur
– Kosch, Deutsches Literatur-Lex. 1, 323
Bibl. der Berner Schriftstellerinnen und Schriftsteller von 1950 bis 1993, 1994, 14 f.

Autorin/Autor: Karin Marti-Weissenbach