No 3

Appia, Henry

geboren 15.9.1861 Palermo,gestorben 28.6.1901 Genf (?), ref., von Genf und La Coudre (heute Neuenburg), aus einer aus den Waldensertälern des Piemont eingewanderten Fam. Sohn des Georges, Pfarrers in Italien und Frankreich, und der Helen geb. Sturge, aus Birmingham (England). Neffe von Louis ( -> 4). ∞ 1886 Thérèse Rey. 1880-85 Theologiestud. in Berlin, Neuenburg und Erlangen. 1886 Bakkalaureat der Theologie und Ordination in Paris. 1885 Pfarrer in Nessonvaux (Belgien), 1890 in Codognan (Dép. Gard, F), ab 1891 in Turin. 1897 Pfarrer der Union nationale évangélique in Genf. 1898 Prof. der prakt. Theologie an der theol. Schule der Genfer Freikirche.


Werke
Le christianisme social, 1900
Literatur
Henry A., 1905

Autorin/Autor: Olivier Fatio / AW