No 2

Zyro, Ferdinand Friedrich

geboren 19.10.1802, gestorben 10.5.1874 Rheinfelden, ref., von Thun. Sohn des Johann Friedrich, Bäckers, und der Magdalena geb. Indermühle. ∞ 1) 1829 Rosina Elisabeth Trog, Tochter des Jakob Gabriel Trog, 2) 1846 Susanna Margarita Johanna Wyttenbach, Tochter des Johann Albrecht, 3) 1864 Emilie Johanna Römer, aus Hamburg, 4) 1867 Nanny von Blumröder, Tochter des Friedrich Karl, aus Schwarzburg-Sondershausen (Thüringen). 1819-22 Stud. der Philologie, danach der Theologie in Bern. 1825 Aufnahme in den Berner Kirchendienst, 1828 Pfarrhelfer in Wasen, 1832 Pfarrer in Unterseen. 1834 ao. und 1835-44 o. Prof. für prakt. Theologie, Katechetik und Homiletik an der Univ. Bern. 1844-55 Pfarrer an der Berner Nydeggkirche, 1856-60 in Kappelen. Z. verfasste prakt.-theol. Schriften zur Kirchenorganisation, zum Verhältnis von Kirche und Staat, zur Pfarrerausbildung und zum Schulwesen. Er stand in Briefkontakt mit dem Pädagogen Friedrich Froebel.


Literatur
Die Dozenten der bern. Hochschule, 1984, 45

Autorin/Autor: Rudolf Gebhard