No 4

Langhans, Ernst Friedrich

geboren 2.5.1829 Wimmis, gestorben 17.4.1880 Bern, ref., von Bern. Sohn des Daniel Friedrich ( -> 2) und der Elisabeth geb. Kernen. Bruder des Eduard ( -> 3). ∞ Maria Sophie Ziegler. Theologiestud. in Bern, Dr. theol.; 1855 Pfarrer in Lauenen, 1858 an der psychiatr. Klinik Waldau (Gem. Bern), 1871 ao. Prof., 1876 o. Prof. für systemat. Theologie in Bern. L. war ein Exponent der religiös-liberalen Reformbewegung. Er erregte Aufsehen mit seiner Studie "Pietismus und Christenthum im Spiegel der äusseren Mission" (1864), in der er das pietist. wie konfessionelle Missionswerk scharf kritisierte. Die Studie wurde wegweisend für die evang. Missionshistoriografie. L. beeinflusste die liberale Missionsbewegung um Ernst Buss.


Literatur
– F.W. Bautz, Biogr.-Bibliograph. Kirchenlex. 4, 1992, 1118-1120

Autorin/Autor: Werner Raupp