Bäumler, Markus

geboren 1555 Volketswil,gestorben 30.7.1611 Zürich (Pest), ref., ab 1594 von Zürich. Stud. der Theologie in Genf und Heidelberg. 1587 Schulrektor in Neuhausen bei Worms, 1590 oder 1592 Pfarrer in Alzey (beide Pfalz). 1594 Zweiter Prediger (Archidiakon) am Grossmünster in Zürich, 1601 Prof. an der Hohen Schule daselbst, zuerst für Griechisch, dann für Katechetik und schliesslich für Altes Testament. Verfasser zahlreicher kontroverstheol., v.a. gegen die Lutheraner gerichteter Schriften, sowie einer lat. Grammatik (1595). Autor oder zumindest Mitautor des Zürcher Katechismus von 1609, zu dem er 1610 eine ausführl. Erklärung und Apologie verfasste.


Literatur
– S. Hess, Gesch. des Zürcher Katechismus, 1811

Autorin/Autor: Helmut Meyer