Balscheit, Bruno

geboren 22.10.1910 Insterburg (D, heute Tschernjachowsk, Russland),gestorben 8.10.1993 Läufelfingen, ref., urspr. Deutscher, ab 1942 von Läufelfingen. Sohn des Otto, Textilkaufmanns. ∞ 1) Liselotte Bola, 2) Margrit Cleis, Theologin. Theologiestud. an der kirchl. Hochschule Bethel in Bielefeld bei Wilhelm Vischer und Königsberg. 1931 Weggang aus Deutschland aus Protest gegen den um sich greifenden Nationalismus. 1933-37 Gemeindepfarrer in Fuldera-Tschierv-Lü, 1937-75 in Läufelfingen. Beendigung des Stud. in Basel (Dr. theol. 1938). Publikationen zum Alten Testament. Engagement in religiös-sozialen und polit. Fragen. Als Mitglied der SP 1947-67 im Baselbieter Landrat (Präs. 1958-59). Einsatz für den Dialog mit dem Judentum und mit Israel, später auch Beschäftigung mit den anderen nichtchristl. Weltreligionen. Ab 1971 Dozent für Religionswiss. an der theol. Fakultät der Univ. Basel.


Autorin/Autor: Hermann Kocher