No 2

Bader, Hans

geboren 30.1.1875 Bremgarten (AG), gestorben 6.6.1935 Zürich, ref., von Brittnau. Sohn des Gottlieb, Apothekers, und der Emma geb. Dennler. ∞ 1905 Frieda Geiser. Theologiestud. in Lausanne, Basel und Zürich. 1900-02 Pfarrer in Peist, 1902-11 in Degersheim. 1906 lud er zu einer pädagog.-sozialen Zusammenkunft in sein Pfarrhaus ein, an welcher Leonhard Ragaz und Hermann Kutter teilnahmen; daraus entstanden religiös-soziale Konferenzen. 1911-35 Pfarrer in Zürich-Aussersihl. Sozialdemokrat. 1911 Mitbegr. der religiös-sozialen Fraktion in der Zürcher Kirchensynode. 1914 organisierte er die ersten Besprechungen über das Verhalten der schweiz. Sozialisten im 1. Weltkrieg. Innerhalb der religiös-sozialen Bewegung stand B. auf der Seite Karl Barths.


Werke
Gottesreich, 1916
Literatur
– M. Mattmüller, Leonhard Ragaz und der religiöse Sozialismus 2, 1968
– K. Bajohr, Zum Ursprung der Theologie Karl Barths in der schweiz. religiös-sozialen Bewegung, 1994

Autorin/Autor: Markus Mattmüller