No 18

Ammann, Johann Jakob

geboren 1500 Zürich,gestorben 12.11.1573 Zürich, von Zürich. Sohn des wohlhabenden Tuchhändlers Hans A. zum Pfauen. Durch seine Heiraten u.a. mit der Fam. Grebel verwandt. 1517-21 Stud. bei Glarean in Paris, bei Beatus Rhenanus in Basel, danach in Mailand. Am 14.1.1526 Chorherr am Grossmünster und Prof. der lat. Sprache (somit auch für Rhetorik und Dialektik). 1532 mit Hans Hagnower Verwalter des Chorherren-Stiftsvermögens. 1537-60 Schulherr. An Religionsgesprächen, z.B. in Ilanz 1526, Bern 1528, und an den Zürcher Synoden, war A. -- auch unter dem latinisierten Namen Ammianus bekannt -- stiller Teilnehmer. Auch als Lehrer und Gelehrter wirkte er eher im Hintergrund.


Werke
– M. Vischer, Bibl. der Zürcher Druckschr. des 15. und 16. Jh., 1991
Literatur
Gesch. der Fam. A. von Zürich 1, hg. von A.F. Ammann, 1904, 73-86

Autorin/Autor: Heinzpeter Stucki