Emerita

Der Legende nach Schwester des hl. Luzius. Im 5./6. Jh. ebenfalls das Evangelium im nördl. Churrätien verkündend, soll E. bei Trimmis den Feuertod erlitten haben. Der Luzius-Vita des 9. Jh. noch unbekannt, ist ihr Kult durch liturg. Quellen des 11. und 12. Jh. belegt. 1208 erscheint sie als virgo et martyr, 1295 als Mitpatronin von St. Luzi in Chur. Mit dem Kult des hl. Luzius verbreitete sich ihre Verehrung in der Diözese Chur. Ihre Attribute sind Krone und Holzscheit (Fest 4.12.).


Literatur
Lex. der christl. Ikonographie 6, 1974, 146

Autorin/Autor: Veronika Feller-Vest