No 3

Buzzi-Cantone, Giovan Battista

geboren 19.2.1825 Gerra Comasco (I), gestorben 17.12.1898 Berlin, kath., von Cureggia, ursprünglich Italiener. Sohn des Antonio. ∞ Maddalena Avanzini, Tochter des Carlo, von Curio. Als Soldat diente er unter Garibaldi und floh 1849 ins Tessin. B. unterrichtete 1850-61 an der Sekundarschule von Curio, anschliessend lehrte er Literatur am Gymnasium von Lugano. 1877 verlor er diese Stelle in Folge des Machtwechsels zugunsten der Konservativen. In den darauf folgenden Jahren lehrte er an versch. Privatschulen in Italien und Lugano. 1892-94 Rektor der städt. Schulen von Lugano. Verfasser von patriot. Gedichten und von Novellen. Er schrieb für die freisinnige Zeitung "Il Giovane Ticino" und war 1886-96 Herausgeber des "Educatore della Svizzera italiana".


Literatur
ESI, 1898, 381-383

Autorin/Autor: Rodolfo Huber / AG