No 3

Catenazzi, Luigi

geboren 24.12.1783 Morbio Inferiore, gestorben 8.10.1858 Morbio Inferiore, kath., von Morbio Inferiore. Sohn des Ambrogio, Arztes, und der Teresa Pizzagalli. ∞ Marietta Gilardi. Nach Rechtsstud. Lehrer der ital. Sprache und Literatur am Liceo Gallio in Como, später dessen Direktor. Vizedirektor des königl. Ginnasio-Liceo von Como und Generaldirektor der Schulen Comos. Verfasser von Elogen auf berühmte Comasker. Wissenschaftlich und freundschaftlich verbunden mit Giovan Battista Giovio, Alessandro Volta, Ugo Foscolo und Vincenzo Monti. Mitglied des Tessiner Verfassungsrats vom Sept. 1814; dort hielt er seine mutige Rede zur Gewaltenteilung ("Discorso sopra la necessità di stabilire la separazione de' poteri nella Costituzione del cantone Ticino", 1814 gedruckt). Zeugnis seiner leidenschaftl. Teilnahme an den Tessiner Ereignissen ist die gegen die Radikalen gerichtete Schrift "Quadro politico del Cantone Ticino dal 1830 al 1855", die anonym als Anhang der 3. Auflage (1856) von Cesare Cantùs "Storia della città e della diocesi di Como" erschien.


Literatur
Gazzetta Ticinese, 10.10.1858
– G. Martinola, Il pensiero politico ticinese dell'Ottocento, 1967, 100-110

Autorin/Autor: Fabrizio Panzera / AW