Alle Artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
(Anfang des gesuchten Artikels)
 
   




Aktuell / HLS-News
12/2016

Ausblick 2017

Der Jahreswechsel 2016/2017 markiert für das Historische Lexikon der Schweiz einen Wendepunkt in seiner Geschichte: Die Stiftung HLS als Trägerin des Unternehmens HLS wird nach rund 30 Jahren aufgelöst, an ihre Stelle tritt die Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW).

Das HLS firmiert ab dem 01.01.2017, gemeinsam mit fünf weiteren Forschungsinstitutionen, als «Unternehmen der SAGW». Als eine der vier Akademien der Wissenschaften der Schweiz spielt die neue Arbeitgeberin der 26 HLS-Mitarbeitenden eine herausragende Rolle bei der Förderung der Geistes- und Sozialwissenschaften und der Vernetzung ihrer Akteurinnen und Akteure (Website der SAGW). Sie bietet damit Gewähr für eine gedeihliche, nachhaltige Entwicklung des HLS.

Um den neuen Herausforderungen, welche der Wechsel des Mediums und die zahlreichen technologischen, konzeptionellen, inhaltlichen und institutionellen Änderungen mit sich bringen, erfolgreich zu begegnen, wurde auf den Jahreswechsel hin auch die Betriebsorganisation optimiert: Durch den Einbezug von Film und Ton erweitert sich die Bildredaktion zur Multimediaredaktion. Neue Fachbereiche sollen durch systematisches Monitoring historischer Forschung und relevanter Ereignisse Forschungsnähe und Aktualität garantieren und durch den Anschluss an die Digital Humanities Zugänge zu weiterführenden Informationen und neuen Fragestellungen öffnen. Die Sprachredaktionen als Garantinnen einer bewusst gelebten Mehrsprachigkeit bleiben bestehen (Organigramm).

Und das Online-Lexikon?
Im kommenden Jahr werden wir etappenweise das neue Online-Lexikon realisieren. Die nunmehr abgeschlossenen konzeptionellen, rechtlichen und technischen Vorbereitungsarbeiten werden im Verlauf des Jahres konkretisiert und umgesetzt. Einzelheiten dazu finden Sie im Januar über die HLS-Homepage und den HLS-Newsletter.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google Share by email