Alle Artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
(Anfang des gesuchten Artikels)
 
   
Aktuell / Das aktuelle Thema
05/2015

2015 – das grosse Jubiläumsjahr

Die Zahl der runden Jubiläen und folglich auch der Gedenkfeiern ist dieses Jahr in der Schweiz besonders gross: 1'500 Jahre Kloster Saint-Maurice, 700 Jahre Schlacht am Morgarten, 600 Jahre Eroberung des Aargaus durch die Eidgenossen, 500 Jahre Schlacht von Marignano, 200 Jahre Abschluss des Wiener Kongresses und Beitritt von Genf, Neuenburg und dem Wallis zur Eidgenossenschaft sowie 70 Jahre Ende des Zweiten Weltkriegs. Georg Kreis schreibt einleitend zum HLS-Artikel Gedenkfeiern: "Die Entwicklung und Pflege nationaler Erinnerungsfeiern bildeten wichtige Elemente beim Aufbau eines modernen Nationalbewusstseins bzw. im Prozess des nation building." Historische Gedenkfeiern geben wegen ihres ideologischen Gehalts seit Jahrzehnten zu kritischen Diskussionen bis hin zu öffentlichen Polemiken Anlass. Die aktuellen, lebhaften Debatten zur Interpretation historischer Ereignisse im Speziellen und zur Bedeutung von Gedenkfeiern für die gegenwärtige Erinnerungskultur im Allgemeinen sind keine Ausnahme. Das zeigen beispielhaft die Auseinandersetzungen darüber, welche Bedeutung der Schlacht von Marignano zugeschrieben werden soll. Neben ausgewählten Lexikonartikeln stellt das HLS nachfolgend weiteres Material rund um die Gedenkfeiern zusammen.

Ausgewählte Artikel
Aargau | Gedenkfeiern | Gründungsmythen | Marignano, Schlacht von | Morgartenkrieg | Saint-Maurice (VS, Kloster) | Schlachtjahrzeiten | Weltkrieg, Zweiter | Wiener Kongress

Parlamentarische Vorstösse
- Marco Romano, Interpellation vom 20.6.2013: "500 Jahre Schlacht bei Marignano"
- Peter Keller, Interpellation vom 24.9.2013: "Mehrfaches Jubiläumsjahr 2015"
- Jacqueline Fehr, Motion vom 8.5.2014: "Ende des Zweiten Weltkrieges. 70-Jahr-Gedenk- und Dankesfeier am 8. Mai 2015"
- Hans Stöckli, Interpellation vom 9.12.2014: "Erinnerungskultur im Jubiläumsjahr 2015"

Pressestimmen
Deutsch:
Stellvertretend für die breite Diskussion in den Deutschschweizer Medien hier der Link auf das NZZ-Dossier "Debatte zur Nationalgeschichte", mit Interventionen von Brigitte Studer, Philipp Sarasin, Simon Teuscher und anderen mehr.

Französisch:
- 24 Heures vom 14.1.2015: "Célébrer Marignan divise les élus", von Lucie Monnat, mit einem Interview mit Olivier Meuwly und Dominique Dirlewanger
- Le Temps vom 25.3.2015: "Les Suisses ne connaissent pas ce qui fait leur propre pays", Interview von Sandrine Hochstrasser mit Thomas Maissen
- Le Temps vom 26.3.2015: "Marignan 1515, la bataille ressuscitée", von Sandrine Hochstrasser

Italienisch:
- Corriere del Ticino vom 11.2.2015: "2015. Un poker di anniversari contestati", von Anna Fazioli (PDF)
- Swissinfo.ch vom 15.3.2015: "Dal Morgarten a Vienna, tra mito e storiografia", von Andrea Tognina
- Azione vom 01.06.2015: "Neutralità, tra storia e invenzione", Interview von Luca Beti mit André Holenstein

Ausstellungen im Schweizerischen Nationalmuseum
- Landesmuseum in Zürich: "1515 Marignano"
- Schloss Prangins: "Die Neugestaltung der Schweiz. Von Napoleon bis zum Wiener Kongress"
- Forum Schweizer Geschichte Schwyz: "Fokus Morgarten. Mit dem iPad unterwegs"

 

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google Share by email